Gartenheld

Gurke, Apfel, Waldmeister, Rhabarber, Johannisbeere küsst Apperitiv

Vor langer, langer Zeit da lebten in Köln die Heinzelmännchen. Die Heinzelmännchen waren kleine Wichtel, die unter der Erde lebten und es liebten von Morgens bis Abends zu arbeiten. Sie hatten große knollige Nasen, weiße Bärte, und trugen stets Zipfelmützen auf Ihren kleinen knubbeligen Köpfchen. Diese Mützen machten Sie unsichtbar, sodass die Menschen sie nicht sehen konnten. Eines Tages wurde es den winzigen Wichteln zu langweilig. Die Gartenarbeit, die sie so liebten, war erledigt. Die Küche war geputzt und sie hatten bereits das ganze Internet ausgedruckt und durchgelesen. Auch Netflix hatten Sie bereits durchgeguckt. Und wenn Sie nicht gerade Kölsch tranken oder Flönz (Blutwurst) aßen, drehten Sie Däumchen oder es gab Diskussionsrunden über den ersten Fußballclub Köln. Oftmals eskalierten diese Diskussionen und endeten in einem Fist-Fight. Es musste was passieren...

Deshalb machten sich die Heinzelmännchen auf den Weg nach oben zu den Menschen. Dort angekommen entdeckten sie, dass
die Menschen überhaupt noch gar kein Internet hatten. Insta oder TikTok gab es noch nicht. Bääääm!!! Das war hart. Außerdem merkten Sie, dass die Menschen null Bock auf gar nichts hatten. Sie waren einfach nur faul. Zu faul für Gartenarbeit und sogar zu faul um zu trinken und zu feiern. Das war dem Zwergenkönig zu doof, so dass er kurzerhand mit seiner Mannschaft wieder zurück in die Erde stieg und dort in einen langen Schlaf fiel. Ein paar Jahre später wurde der Zwergenkönig von einem lauten Schnarchen geweckt. Dieses Schnarchen kam von oben und machte ihn neugierig. Oben musste er aber feststellen, dass die Menschen immer noch faul waren. Da platze dem König die Zipfelmützen-Hut-Schnur und er fasste einen Entschluss: Die Heinzelmännchen sollen den Menschen zeigen, wie man richtig feiert.

Sie machten sich also ans Werk und gingen in die Gärten der Menschen, um dort Obstsorten wie Apfel und Johannisbeere und Gemüsesorten wie Gurke und Rhabarber anzubauen. Auch das wohlriechende Laubkraut Waldmeister durfte nicht fehlen. Anschließend nahmen Sie eine farblose Spirituose mit Winterweizen und Wacholder, destillierten dies durch Löwenzahn und Lavendel und gaben die oben genannten Früchte, Kräuter und Gemüse dazu. Heraus kamen insgesamt 6 Zaubertränke par excellence. Zaubertränke, die bereit für die Menschheit war.

Nach der Herstellung gönnten sich die Zwerge erstmal selbst ein paar von den Drinks und sie wussten, das es gut war. Schließlich füllten Sie die Zaubertränke in Flaschen ab, stellten die Unsichtbar-Funktion ihrer Mützen ab, so dass die Menschen sie sehen konnten und übergaben ihnen die wohl-gemixten Destillate. Die Menschen wussten gar nicht recht wie Ihnen geschah und waren verblüfft und erstaunt zugleich. Verblüfft, weil sie plötzlich kleine Wesen mit Zipfelmützen in ihren Gärten sahen und erstaunt über die Wirkung der Zaubertränke. 

Nach ein paar Flaschen – und die Heinzelmännchen becherten fleißig mit – feierten alle Zusammen das größte Fest, was die Welt je erlebt hatte mit Polonaise und allem Pipapo. Von Blankenese bis hinter Wuppertal und umgekehrt. Die Heinzelmännchen hatten es also geschafft, den Mensch das feiern beizubringen.

Und würde man heute jemanden aus der damaligen Zeit befragen, wer das geschafft hatte, bekäme man als Antwort: “ich weiß es nicht mehr genau, aber für mich waren es richtige Garten-Helden!”.

gartenheld cranehouse apfel gin

Optik der Gartenheld

Die Optik der Gartenhelden ist einzigartig, denn wer hat schon einen Gartenwerg bzw. ein Garten-Helferlein auf dem Label? Alle 6 Geschmacksrichtungen kommen mit individueller farbiger Gestaltung daher. Gurke in entsprechendem grünen Gewand, Rhabarber in Rosé-Violett, Johannisbeere in dunklem Rot, Apfel in in Hellgrün, Waldmeister in Kräuter-Grün und der Aperitif in einem leckern Rot. Da weiß selbst der der faulste Mensch im verzaubertesten Zustand, welchen Zaubertrank er da gerade vor sich hat. Sehr gut. 

 

Geschmack der Gartenhelden

Zuallererst bleibt zu erwähnen, dass alle Geschmacksrichtungen gute 37,50% Umdrehungen haben, nur der Aperitif, der am liebsten mit Prosseco aufgefüllt werden will, hat 15 % Vol. Macht Sinn!

Gartenheld Apfel

Gartenheld Apfel Botanischer Gin vereint mit dem würzigen Wacholder und frischen Apfelaroma das Beste aus zwei Welten. Der vollmundige Geschmack des Apfels ist der Natürlichkeit der sexy Zutaten geschuldet. Lecker!
 

Gartenheld Rhabarber

Im Gartenheld Rhabarber Botanischer Gin wird würziger Wacholder mit herben Rhabarber zusammengeführt. Das erfrischende Aroma des Rhabarbers sticht in dieser Kombination vor allem dank der Natürlichkeit der Zutaten hervor.

 

Gartenheld Gurke

Im Gartenheld Gurke Botanischer Gin treffen mit dem würzigen Wacholder und der saftigen Gurke echte Gegensätze aufeinander. Die Frische der Gurke kommt hier besonders gut dank der natürlichen Natürlichkeit zur Geltung. 
 

Gartenheld Johannisbeere

Gegensätze ziehen sich an: Das dachten sich auch die Macher bei der Kombination aus würzigem Wacholder und süß-säuerlichen Johannisbeeren im Gartenheld Johannisbeere Botanischer Gin. Top!
 

Gartenheld Waldmeister

Der Waldmeister oder das Wohlriechende Labkraut ist neu im Repertoire. Hier küsst ein Hauch der Kräuter den lieb gewonnen Gin. Alles natürlich mehr als Natürlich wie frisch destilliert im Garten des Nachbarn.
 

Gartenheld Aperitif

Der Aperitif will am liebsten mit Prosseco aufgefüllt werden will. Hatten wir schon erwähnt, dass auch hier alles mehr als Natürlichkeit inne hat? Wir denken natürlich nicht.

Passt gut zu

Alle Geschmacksrichtungen sind in der klassischen Version mit Tonic sowie als Gin-Schorle mit Soda ein echter Genuss. Kleiner Tipp: Der botanische Gin ist auch als Zusatz in spritzigen Cocktails ein wahrer Held!

Fazit

Gutes Zeusch. Da haben die gartenhelden mal richtig einen raus gehauen. Ein traditioneller Klassiker, der den Sprung ins nächste Level geschafft hat. Uns von “Testen und Texten” gefielen alle Varianten. Wir schwören!!! 


Wo bekomme ich den guten Tropfen?

Homepage: https://cranehouse.de/

Hersteller: Gartenheld GmbH
Paul-Thomas-Str. 51, 5
0589 Düsseldorf

Etikett Nachteule

*Disclaimer: Wir nennen Namen und Produkt und machen dadurch bewusst Werbung für diese Spirituose. Getestet, damit wir wissen worüber wir sprechen, haben wir das Produkt, agieren aber unabhängig vom Hersteller und schreiben ein ehrliches Feedback. Wir sind Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.