Champagner online kaufen

Sich einfach etwas Zeit nehmen für den ganz besonderen Tropfen.
Du wirst geboren - Deine Eltern feiern mit Champagner.
Du schaffst Dein Abi - Du gibts Dir Champager.
Du heiratest - Natürlich Champager.
Deine Tochter wird geboren - Klar, Du feierst mit Champager.
Immer, wenn es diesen besonderen Tag in deinem Leben gibt, ist Champagner mit dabei. Such Dir doch einfach hier eine gute Flasche für Dein nächstes Lebenshighlight aus.

Pommery Brut Rosé Champagner

43,64 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Louis Roederer Champagne Brut

69,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Moët & Chandon Impérial Rosé

55,89 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Pommery Brut Royal Champagner

29,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Pommery Brut Royal Champagner

41,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Veuve Clicquot Brut

54,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

 

CHAMPAGNER.. EIN LEBENSGEFÜHL

Champagner jetzt bestellen und eiskalt servieren.

Einige Infos über Champagner

Champagner online kaufen
Champagner ist ein Sekt, der hauptsächlich in Frankreich hergestellt wird und nach seinem Herkunftsort, der Champagne, benannt ist. Er wird im Allgemeinen mit Feiern und Festen, insbesondere Hochzeiten, in Verbindung gebracht.
Champagner wird nach der traditionellen Methode der Gärung und Reifung in Eichenfässern hergestellt. Die verwendeten Trauben sind Pinot Noir und Chardonnay, zwei weiße Rebsorten. Neben diesen beiden Rebsorten verwenden einige Erzeuger auch geringe Mengen von Pinot Meunier, Pinot Blanc, Pinot Gris, Pinot Rose und Pinot Blanc.
Die Herstellung von Champagner umfasst mehrere Schritte: Ernte, Kelterung, Gärung, Reifung, Verschnitt, Abfüllung und Etikettierung. Die Trauben werden zwischen September und November geerntet. Nach der Ernte werden die Trauben gepresst und in Edelstahltanks vergoren. Sobald die Gärung abgeschlossen ist, wird die Hefe von der Flüssigkeit getrennt und verworfen. Die verbleibende Mischung wird dann mindestens drei Jahre lang in Eichenfässern gelagert.
Nach der Reifung wird der Wein je nach Geschmack verschnitten. Der Verschnitt kann aus zusätzlichen Weinen verschiedener Jahrgänge oder aus Verschnitten verschiedener Trauben bestehen. Die endgültige Mischung wird unter Druck in Flaschen abgefüllt und etikettiert.
Champagner wird oft viele Jahre lang in Flaschen gelagert, bevor er getrunken wird. Wenn die Flasche jedoch nicht richtig verschlossen ist, kann der Korken mit der Zeit austrocknen und Sauerstoff in die Flasche eindringen. Wenn dies geschieht, oxidiert der Wein und verliert seinen Geschmack. Um dies zu verhindern, sollte die Flasche aufrecht und vor Sonnenlicht geschützt aufbewahrt werden.
Champagner wird am besten jung getrunken, am besten innerhalb von fünf Jahren nach der Abfüllung. Mit zunehmender Reife entwickelt der Wein komplexere Geschmacksrichtungen und Aromen.
Es gibt viele verschiedene Arten von Champagner: weiß, rot, rosa, rosé, brut naturel (natürlich), demi-sec (halbtrocken) und doux (süß).
Champagner wird häufig bei Feierlichkeiten wie Hochzeiten, Jahrestagen, Geburtstagen, Silvester, Weihnachten, Valentinstag, Ostern, Muttertag, Vatertag, Halloween, Thanksgiving, St. Patrick's Day und anderen genossen.
Champagner wird traditionell gekühlt serviert, obwohl manche Menschen es vorziehen, ihn bei Zimmertemperatur zu trinken. Champagner wird manchmal mit Fruchtsaft oder Sodawasser gemischt. Champagner wird auch häufig zu Vorspeisen, Aperitifs, Desserts und Snacks serviert.
Das Wort Champagner stammt von der französischen Bezeichnung für die Region um Epernay, wo der Wein erstmals hergestellt wurde. Das Wort Champagner bedeutet im Französischen Sekt. Im Englischen bezieht sich der Begriff Champagner auf alle Sekte, nicht nur auf die in der Region Epernay hergestellten.
Champagner wird in mehreren Regionen Frankreichs hergestellt, vor allem in der nördlichsten Region Elsass, in der nordöstlichen Ecke Frankreichs in der Nähe Deutschlands und in der nordwestlichen Ecke Frankreichs in der Nähe Belgiens. In anderen Regionen werden Sekte unter den Namen ihrer lokalen Herkunftsbezeichnungen (AOC) oder Appellation Contrôlée (AC) hergestellt.
Champagner online kaufen Champagner wird nach der Charmat-Methode hergestellt, die 1811 von Louis Pasteur erfunden wurde. Die Trauben werden gekeltert und in offenen Tanks vergoren, dann werden sie in Eichenfässer umgefüllt, wo sie bis zur Abfüllung verbleiben. Die Gärung findet in Edelstahlbehältern statt, die regelmäßig mit Schwefeldioxid gereinigt werden. Nach der Gärung wird der Wein etwa zwei Jahre lang in der Flasche gelagert, bevor er in den Handel kommt.
Um als Champagner zu gelten, muss ein Wein bestimmte Kriterien erfüllen, die vom Institut National des Appellations d'Origine (INAO) festgelegt wurden. Diese Regeln wurden 1936 aufgestellt und 2004 überarbeitet. Das INAO definiert Champagne wie folgt:
- Ein Verschnitt aus mindestens 75 % Pinot Noir und/oder Chardonnay;
- Er wird in der französischen Region Champagne hergestellt;
- Hergestellt nach den traditionellen Herstellungsverfahren;
- Abgefüllt bei weniger als 12°C (54°F);
- Verkauf nur in Flaschen von 750 ml oder weniger;
- Verkauf in Einwegbehältern;
- Verkauf in mindestens drei Ländern außerhalb Frankreichs;
- Verkauf in der Originalverpackung;