Ein Hauch der Karibik im Glas.

Ein Getränk wie eine spannende Freibeutergeschichte, wie grüne Palmen am Karibikstrand, wie ein riesiges Segelschiff im atlantischen Sturm, wie ein Schluck Abenteuer.

 

Piratenfeeling und ne Buddel voll...

Bumbu Rum Golden (1 x 700 ml) 20773

28,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Santa Teresa 1796

39,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Captain Morgan Original Rum

11,49 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Don Papa Rum

57,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Plantation Barbados Rum

19,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
The Kraken

19,70 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

 

Siebzehn Mann auf des toten Manns Kiste, jo jo jo und ’ne Buddel voll Rum

Rum haben nicht nur die Piraten immer gerne getrunken. Rum ist für alle da. Aber was genau ist Rum? Rum ist eine der besten Spirituosen mit historischen Hintergrund. Wie  kein anderes Getränk hat Rum seinen Ursprung gleichzeitig in der alten wie in der neuen Welt hat, denn Christoph Kolumbus brachte die ersten Zuckerrohrpflanzen in die Karibik, zu der die noch heute bekanntesten Herkunftsländer des Rums wie Kuba, Jamaika und Martinique gehören. 

Wie macht, trinkt und mixt man Rum?

Was genau ist Rum? Rum ist eine Art von Branntwein, der aus Zuckerrohr destilliert wird. Er enthält natürliche Aromen und Zuckerrohröl - gibt man andere Noten hinzu, wie Vanille oder Gewürze, entsteht ein unvergleichliches Produkt.
Jeder Rum wird aus Zucker hergestellt. Goldener enthält zum Beispiel Karamell. Dunkler, in Eiche-Fass gereifter Rum hat Holzaromen im Geschmack. Navy-Rum ist sehr stark und Rum mit Fruchtaroma wird mit natürlichen Fruchtsäften aufgegossen. Gewürzter Rum enthält natürliche Kräuter und Gewürze.

Die Produktion ist immer ähnlich, Zucker wird gemahlen, gekocht, geschmolzen und der Saft ausgepresst.Danach wird die Flüssigkeit bis zu zweimal destilliert, je nach Art des Rums. Der Reifeprozess kann bis zu dreißig Jahren dauern! Waaaaahnsinn!! Gemischt wird Rum klassisch mit Eis, Limette und Cola als Cuba Libre, schmeckt aber auch mit Säften, Ingwerbier oder Ginger Ale. Hier jetzt Rum online kaufen.

Rum wird in vielen tropischen Ländern der Welt hergestellt, darunter Jamaika, Puerto Rico, Kuba, Haiti, die Dominikanische Republik, Kolumbien, Venezuela, Guatemala, Mexiko, Nicaragua, Panama, Peru, Ecuador, Brasilien, Guyana, Trinidad und Tobago, Barbados, St. Lucia, Antigua, Dominica, Grenada, St. Vincent und die Grenadinen, Belize, Bermuda, Surinam, Guyana, Paraguay, Uruguay, Bolivien, Chile, Argentinien und Peru. Hier kann man überall Rum online kaufen
2. Zuckerrohr
Zuckerrohr ist ein hohes, mehrjähriges Gras, das in den tropischen Regionen Amerikas beheimatet ist. Es wird wegen seines süßen Saftes kommerziell angebaut, der zu Maissirup mit hohem Fruktosegehalt (HFCS) verarbeitet wird, einer Zuckerart, die häufig in Erfrischungsgetränken und verarbeiteten Lebensmitteln verwendet wird.
3. Rohrsaft
Rohrsaft ist die klare Flüssigkeit, die aus dem Zuckerrohr gewonnen wird, nachdem der Saccharosegehalt entfernt wurde. In einigen Fällen kann dem Saft vor der Destillation Melasse zugesetzt werden.
4. Melasse
Melasse ist eine dunkelbraune, viskose Flüssigkeit, die durch Einkochen von Zuckerrohrsaft gewonnen wird. Sie enthält eine Vielzahl von Verbindungen, darunter Einfachzucker, Polyphenole und Gerbstoffe.
5. Alkohol
Alkohol ist eine farblose, flüchtige, entflammbare Flüssigkeit, die durch Gärung einer beliebigen Kohlenhydratquelle gewonnen wird. Ethanol ist der wichtigste Alkohol, der durch Hefegärung von Glukose entsteht. Andere Alkoholarten sind Methanol, Propanol, Butanol, Pentanol, Hexanol, Heptanol, Octanol, Nonanol, Decanol, Undecanol, Dodecanol, Tridecanol, Tetradecanol, Hexadecanol, Octadecanol, Eicosanol, Docosanol, Tetracosanol, Hexacosanol, Octacosanol, Triacontanol, Dotriacontanol, Hexatriacontanol und andere.
6. Destillierertreber
Brennertreber sind die festen Rückstände, die bei der Herstellung von Ethanol anfallen. Diese Körner sind reich an Vitaminen, Mineralien, Proteinen, Ballaststoffen und Antioxidantien.
7. Sorghum
Sorghum ist ein in Afrika beheimatetes Getreidekorn. Es wird in weiten Teilen der Tropen und Subtropen angebaut. Sorghum wird oft als Hirse bezeichnet, obwohl es nicht mit den echten Hirsearten verwandt ist.