Skin Gin

Überzeugender Gin aus dem Alten Land

Es war ein sonniger, warmer, leicht windiger Herbsttag. Der Wind zerzauste meine lange blonde von einer Sonnenbrille zusammengehaltene Lockenmähne. Die hautenge Lederhose saß perfekt und dazu flatterte mein weißes Leinenhemd in der sanften Nordseebrise. Aus aus den Boxen der Sylter Sansibar dröhnte "Under my Skin" von Blue System. Ich bewegte leicht meine geschmeidige Hüfte zum Takt der Musik, stets die gesamte Terrasse des Kultlokals überblickend um nichts zu verpassen. Doch was war nur los? Ich hatte sowohl Style als auch Groove und die Nacht wartete nur darauf erobert zu werden!
Also warum zum Teufel wollte mir dieser Gin Tonic einfach nicht schmecken? "Darf ich Ihnen einen Tipp geben?" ,sprach mich aus dem Nichts ein Kellner an und als ob er es mir angesehen hätte, schlug er mir vor: "Steigen Sie auf Skin Gin um. Das wird Ihren Abend verändern, glauben Sie mir." Ich tat wie mir geheißen und betrat eine andere Welt... eine aus Minze, Zitrone und Wacholder. Sylt war plötzlich ganz nah an Marrakesch und die Sansibar stand in Casablanca!

Das Alte Land, eine wunderschöne Gegend westlich von Hamburg, lädt uns zu einer weiteren Story des Blogs “Testen & Texten” ein. Zugegeben, wir sind nicht wirklich dort gewesen, um nach interessanten Spirituosen zu suchen. Nein, das Internet stieß uns auf Buxtehude und dann auf den Skin Gin. Doch wie das? Verbindet man mit Buxtehude, wenn man ein Kinder der 70er ist, nicht sofort Peter Alexander und seinen Blockbuster “Tante Trude aus Buxtehude”? Was für ein toller Film by the way. NEIN! Buxtehude ist nicht nur eine tolle Kulisse für einen Lustfilm. Dort, genauer gesagt im 19km entfernten Steinkirchen, gibt es seit 2015 den von der gleichnamigen GmbH produzierten Skin Gin
Seit 2015? Bedeutet das etwa, wir hätten schon vor 6 Jahren tiefer in die Materie Skin Gin einsteigen können? Dann wird es jetzt aber höchste Eisenbahn!

Zuerst stellten wir uns die Frage, ob wir hier Parfum vor uns haben, oder wirklich einen Gin? Leute, was für stylische Flaschen! Verschiedene Lederoptiken in der Berlin-, München- oder Ruhrpott-Edition… wie geil ist das denn bitte!? Und dann finden wir noch neben dem üblichen Wacholdergeschmack Aromen von Zitrusfrüchten wie Orange, Zitrone, Limette und sogar Pink Grapefruit im Drink. Doch der Star, und das werden uns die Gründer bestätigen, ist die marrokanische Minze. Diese süße Variante des vielseitigen Krautes passt ganz hervorragend zu dem eher kräftigen Gin und hat uns von der ersten Verkostung an gefesselt.   

skin gin anthracite grey 2

Geschmacklich ist der Skin Gin schon ziemlich “Wow”

Wie immer startet die Nase und da wir zwei Proben vor uns stehen haben, die Standard-Gin-Variante und die Tea Kiss Edition, beginnen wir einfach mal mit dem “Handcrafted German Dry Gin“. Die Minze ist direkt da und bleibt mit der Zitrusnote sofort haften. Wacholder übernimmt kurz das Ruder, allerdings immer wieder im Wechsel mit den anderen Botanicals unter anderem Koriander aus Vietnam. Hammer!
Doch wir haben ja auch noch die Tea Kiss Edition und das ein Gin mit 42%Vol. fast komplett wie ein Früchtetee riecht, ist echt nice… Wir sind angefixt!

Ab zum Thema Geschmack und der überzeugt uns jetzt aber mal so richtig!!! Ginnig, fruchtig, super minzig und dazu dieser genial softe Abgang… gefällt uns echt gut.
Bei Verkostung der Tea Edition sind wir dann völlig baff. Eurer Ernst Skin Gin GmbH? Wie bekommt ihr denn bitte dieses geile Früchteteearoma in den Schnaps?
Macht wirklich Bock auf mehr und marokkanische Minze wird bald fester Bestandteil unserer privaten Getränkekarte sein, die kann ja mal richtig was!

Die Flaschen = Stylisch, Edel, Anders

Die Flaschen sind ein absoluter Hingucker und das Label mit Anker-Logo und die interessante Verschlussform ziehen sich durch die gesamte Produktpalette. Darüber hinaus gibt es eine Menge Varianten, unter anderem mit Schlangenlederoptik, diversen lokalen Skylines, Farben sowie Formen. Stünden diese Flaschen als Flacons in den Top-Parfümerien dieser Welt, es würde auch funktionieren. Denn zum einen überzeugt die Optik und zum anderen duftet der Skin Gin so gut, dass wir uns ohne Weiteres vor dem nächsten Date damit einsprühen würden.

Wie trinkt man Skin Gin?

Der Skin Gin ist auf jeden Fall “Pur” möglich und zwar sehr gut, denn er kommt samtweich rüber und das mögen wir. Moritz und ich sind schnell der Meinung, dass es sich hier nicht um einen 0815-Geschmack handelt, sondern um eine erfrischend andere Note. Danke dafür!
Beide Varianten, sowohl die Standard- als auch die Tea-Kiss-Version, eignen sich hervorragend für die Mischung mit Tonic. 

Fazit

Name: Skin Gin ist cool und macht Sinn, denn die “Haut” der Flaschen ist der erste Eindruck und der überzeugt. Optik: Top und ein absolutes Verkaufsargument. Geschmack: Begeistert uns, ob mit oder ohne Tonic bzw. weiteren Zutaten. Kurz: Wir mögen diesen Drink und er darf gerne in ganz ganz vielen Bars zur Norm werden.
Skin Gin rockt! Bitte alle mal probieren.

Wo bekomme ich den guten Tropfen?

Homepage: https://skin-gin.com/
Amazon: Direkter Link zu Amazon
Hersteller: Skin Gin GmbH, Rudolf-Diesel-Str. 2b, 21614 Buxtehude

skin gin tea kiss 2 1

*Disclaimer: Wir nennen Namen und Produkt und machen dadurch bewusst Werbung für diese Spirituose. Getestet, damit wir wissen worüber wir sprechen, haben wir das Produkt, agieren aber unabhängig vom Hersteller und schreiben ein ehrliches Feedback. Wir sind Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.