Topinambur/Blutwurz

Manege frei für Magie und Zauberei aus dem Ländle.

Hereinspaziert, hereinspaziert und herzlich willkommen in einer Welt voller Kräuterakrobatik, Gewürzmagie und Zitruszauberei, ja, richtig gelesen, ... denn im Stuttgarter Kessel heißt es "Vorhang auf und Bühne frei". Und zwar für einen hervorragenden Dry Gin, der es gerne turbulent angehen lässt. Was das heißt? Na, dieser Gin wirbelt auf jeden Fall alle Geschmacksknospen und Synapsen auf – wie ein tollkühner Akrobat das Publikum im vollbesetzten Zirkuszelt. Applaus bitte!

Aber fangen wir vorne an. Ein von der Süddeutsche Spirituosen Loge gemeinsam mit der Brennerei Dr. Dr. Hans-Otto Frey entwickelter Gin aus Stuttgart also. Gut, gut… Allerdings müssen wir von “Spirituosen Cocktails Longdrinks” an dieser Stelle erst einmal etwas beichten: Mit Stuttgart verbanden wir bisher eher Spätzle, Sparen, Baustelle 21, Porsche, Dieter Thomas Kuhn und die Cannstatter Wasen. “Äffle und Pferdle”, zwei SWR Zeichentrickfiguren fallen uns zu Baden-Württemberg noch ein, aber einen aufregenden Dry Gin hatten wir – in der Tat – nicht auf der Karte.
Das werden wir jetzt ganz schnell ändern, schließlich wollen wir nicht dumm sterben. Darüber hinaus interessieren wir uns für Destillate aller Art, da wir in unserem Blog “Testen & Texten” Spirituosen, wie z.B. Gin, Rum, etc. auf Herz und Nieren prüfen. Soll heißen, wir checken die Optik, den Geschmack und – vor allem – ob er uns auf ganzer Linie überzeugt!.

Applaus, Applaus. Für deine Worte. Mein Herz geht auf…

Zuallererst dachten wir bei Applaus an den hübschen Song “Applaus Applaus” der Band Sportfreunde Stiller. Und die kommen ja bekannterweise aus München. Das aber nur so nebenbei und tut eigentlich absolut nichts zur Sache. Apropos… lange keinen Song mehr von denen gehört. Na, wie auch immer…plötzlich stand er vor uns:
Der Applaus Dry Gin aus Stuttgart. Vorsichtig und behutsam – aber mit dem Mut eines Löwendompteurs – öffneten wir die äußerst dekorative Flasche. “Jaaaaaaa!” Wir rufen: “Jaaaaaa!” Denn es entfaltet sich ein Duft voller Akrobatik und Aromatik im Raum des Geschehens. Unsere Nase nimmt Gerüche auf, die uns in Verbindung mit Gin nicht direkt in den Sinn kommen. Neben dem typischen Wachholderduft verzaubert uns eine magische Note voller Zimt, Rosmarin und Ingwer. Jetzt sind wir heiß wie Frittenfett.

b9596b db6e6b6d44754bfbbb4c3e0bf5ebe6a7 mv2

Optik des Applaus Dry Gin

Die Optik der Applaus Dry Gin-Flasche kommt überaus sportlich daher und erweckt in uns das Gefühl, sofort aufs Einrad zu wollen, Teller zu schwingen oder auf dem rasenden Pferd in der Manege mit Flaschen zu jonglieren. Rund, mittellanger Hals, Korken mit Logo. Highlight ist das Label: Richtig überzeugend wirkt es auf uns wie ein Werbeplakat für den nächsten Jahrmarkt. Sehr geil!
Wir werden furchtlos, wagen uns aufs Trapez und gehen einen Schritt weiter.

Geschmack des Applaus Gin

Unser Geschmackstest ist dem Geruchstest nicht ganz unähnlich. 
Trockener Gin aus Stuttgart = neutraler Alkohol + sportlicher Wacholder + Botanicals in der Motorrad-Kugel. Und was sollen wir schreiben? 24 Geschmackszutaten sind enthalten, die wir natürlich nicht alle schmecken, aber die Zimt-, Rosmarin-, Ingwer-, Zitrusnoten sind unverkennbar. Gepaart mit Gin-Klassikern wie Koriander und Muskat entsteht im Rachen eine interessante Komplexität. Der Abgang ist nicht so scharf wie erwartet und es macht sich ein angenehm mildes Kräuter-Zimt Aroma breit. 
Der Applaus aus dem Kessel hält, was er verspricht. Nach mehreren Verkostungen – live und in Farbe – wollen wir tatsächlich alle Tiger bändigen, als lebendige Kanonenkugel über Köln fliegen und leichtfüßig wie eine Seiltänzerin jeden Drahtseilakt wagen.

Passt gut zu

Mmmhh.. wir mussten lange überlegen, sind aber dann zu dem Schluss gekommen, dass uns der gute Stuttgarter Zirkus-Gin pur mit Eis am besten geschmeckt hat. Klar kann man immer einen Schuss Tonic darüber kippen, aber ist an dieser Stelle definitiv kein Muss. Auf der Website schlägt uns Applaus Stuttgart allerdings noch einige super interessante Drink-Kreationen vor. Wir kündigen hiermit offiziell an, dass wir diverse Rezepte definitiv probieren werden!
Fühlt euch also frei, den Dry Gin so zu probieren, wie ihr es mögt. 

Fazit

“Applaus, Applaus. Für deinen Gin. Mein Herz geht auf, wenn du lachst… ” So, oder so ähnlich, lautet unser Fazit. Wir haben zwar keine Ponys oder Pudel voltigiert, aber wir fühlten uns wie Direktoren, die in einer Manege Feuer schlucken durften, denn Applaus Stuttgart Dry Gin hat Feuer, Geschmack und was fürs Auge. 
Wir geben alle Wurfsterne, die wir zur Verfügung haben.   

Wo bekomme ich den guten Tropfen?

Homepage: www.applausgin.com
Amazon: Direkter Link zu Amazon
Hersteller: Applaus Stuttgart Dry Gin  Dulay-Winkler, Büttner, Frey GbR, Schwabstr. 129, 70193 Stuttgart

b9596b fef36b7400714293a9f0ed7831ffec64 mv2

*Disclaimer: Wir nennen Namen und Produkt und machen dadurch bewusst Werbung für diese Spirituose. Getestet, damit wir wissen worüber wir sprechen, haben wir das Produkt, agieren aber unabhängig vom Hersteller und schreiben ein ehrliches Feedback. Wir sind Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.