Zutaten für 1 Person:
4-6 cl Gin
3-4 Eiswürfel
1/4 l Tonic Water
1 Scheibe Zitrone oder Limette

Wer kennt ihn nicht? Vermutlich der berühmteste und aktuell angesagteste Longdrink. Gin Tonic ist ein Mix aus zwei Komponenten, die beide geschmeckt werden sollten allerdings keine zu intensiv, das ist die hohe Kunst!
Nimmt man zu viel Gin, schmeckt der Drink zu stark, gießt man zu wenig ein, ist es eine Limonade. Ein klassisches Verhältnis ist ungefähr 2:4 (zwei Teile Gin und 4 Teile Tonic) allerdings kann man hier auch variieren bis hin zu einer Mischung von 1:1 – je nach Geschmack.
Die Frage, ob das Tonic für einen guten Gin Tonic entscheidend ist, kann mit einem klaren „nicht nur“ beantwortet werden, denn wichtig ist natürlich auch der gute Gin und eben die richtige Balance bei der Mischung.
Wichtig: Besorge Dir guten Gin und spare nicht am Tonic!

Die Herleitung des Cocktail-Namens ist frei erfunden und dient lediglich der allgemeinen Erheiterung. Wikipedia hat die richtigen Infos: Gin Tonic

Zubereitung

1. Gin ins Longdrinkglas, Eiswürfel dazu, nach Geschmack mit Tonic Water auffüllen.

2. Deko mit Zitronen- oder Limettenscheibe und fertig ist der Longdrink.

Kaufe hier die passenden Zutaten

Coca-Cola Classic Flasche

9,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Monin Lime Juice

9,50 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Biegsame Edelstahl Strohhalme

9,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Bormioli Rocco Longdrinkglas

19,23 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Coca-Cola Zero Sugar Dose

16,56 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Thomas Henry Bitter Lemon

30,98 €

inkl. gesetzlicher MwSt.